Betreutes Wohnen - was ist das?
 

Wohlfühlen in der Seniorenresidenz Ludwigshafen-Süd
Wohlfühlen in der Seniorenresidenz Ludwigshafen-Süd


Wer Selbstständigkeit und gleichzeitig Sicherheit im Alter nicht missen will, entscheidet sich für das "Betreute Wohnen".

Ein selbst bestimmtes, eigenständiges Leben führen, aber immer wissen, dass im Notfall Hilfe zur Stelle ist.
“Für sich“ leben und trotzdem immer eine Gemeinschaft haben -  das sind die offensichtlichen Vorzüge des “Betreuten Wohnens“.

Jeder lebt in seiner eigenen Wohnung, die alle Bedingungen des altersgerechten Wohnens erfüllt.
Sie können Ihr Leben selbst gestallten, Ihre Zeit individuell einteilen, gesellschaftliche Kontakte pflegen, das wöchentliche Betreuungsangebot nutzen und Ihren Hobbies nachgehen, ohne sich dem Zwang einer Heimordnung unterwerfen zu müssen.

Das Konzept des Betreuten Wohnens erhält die Selbstständigkeit so lange wie es möglich ist und stellt gleichzeitig eine qualifizierte Hilfeleistung nach Ihrem Bedarf bereit.

Die unterschiedlichen Wohnungen der Seniorenresidenz-Ludwigshafen-Süd bieten Wohnraum für Alleinlebende und auch für Paare.
Sie können Wohn- und Schlafräume mit Ihren eigenen Möbeln einrichten.

Die gesamte Wohnanlage ist nach den Bestimmungen für altersgerechtes Wohnen - und somit völlig barrierefrei - konzipiert.
Im Haus befinden sich 2 seniorengerechte Fahrstühle.

 

Im Betreuungspaket des DRK sind auch folgende Leistungen enthalten:

  • Notruftelefon mit Anschluss an die DRK 24-Stunden Servicezentrale
  • Hilfen durch Betreuungspersonal bei kurzfristiger Erkrankung
  • wöchentliches Betreuungsangebot im Haus
  • Angebot an kulturellen und gesellschaftlichen Veranstaltungen

 

Die Sozialstation der DRK Altenhilfe befindet sich im Haus

  • Sie bietet Beratung durch medizinisches und pflegerisches Fachpersonal

 

Der Pflegestützpunkt des Landes Rheinland-Pfalz befindet sich ebenfalls im Haus.

  • Er bietet die Vermittlung der Dienstleistungspallete der ambulanten Versorgung und Pflege